Baumkontrolle und Beurteilung

Stammschaden mit Einfaulung
Untersuchung der Restwandstärke

Für die Beurteilung der Stand- und Bruchsicherheit betrachten wir die Situation der Bäume an ihrem Standort. Wir bewerten die Vitalität, nehmen Schadsymptome und Reaktionen auf und schätzen deren Tragweite mit einfachen Mitteln wie Schonhammer und Sondierstab ein.

In wenigen Fällen sind eingehende Untersuchungen mit spezialisierteren Werkzeugen erforderlich, unter anderem Ermittlung der Restwandstärke mittels Bohrwiderstandsmessung.

 

Mittels der SIA-Methode (statisch integrierte Abschätzung), treecalc.com und anderer rechnerischer Verfahren  lässt sich die Grundsicherheit eines Baums bestimmen.

 

Aus dieser Bewertung können Maßnahmen abgeleitet werden, um Erfordernissen der Verkehrssicherheit und der Ökologie gerecht zu werden. Kronenpflege, der Einbau von Kronensicherungen, weiterführende Schnittmaßnahmen und letzlich die Fällung sind Mittel, die uns dafür zur Verfügung stehen.

 

Sie erhalten von uns hierzu eine vollständige Dokumentation (Baumgutachten) oder eine kurze Stellungnahme.